Loading...

Gynäkomastie/vergrößerte männliche Brust

Die Vergrößerung der männlichen Brust wird als Gynäkomastie bezeichnet. Die Ursachen können vielfältig sein. Es können hormonelle Veränderungen vorliegen, verschiedene Krankheiten gehen mit einer Vergrößerung der männlichen Brust einher, auch die Einnahme bestimmter Medikamente muss geprüft werden. Häufig kommt es nach einer Gewichtsreduktion mit verbleibendem Hautüberschuss zu einer „Pseudogynäkomastie“.

Über einen kleinen Zugang in der pigmentierten Brustwarze kann das überschüssige Gewebe entnommen werden. Ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis erzielt man durch eine zusätzliche Liposuction. Das entfernte Gewebe wird zur pathologischen Untersuchung eingesandt.

Ihr Ansprechpartner
Dr. med. Michael Kaun
- zum Profil