Loading...

Individuelle Gesundeitsleistungen

Als "individuelle Gesundheitsleistungen -IGeL" werden  Leistungen bezeichnet, die aus medizinischer Sicht sinnvoll sein können aber deren Nutzen in keiner Studie belegt werden kann oder solche, die unter den erweiterten Begriff der "kosmetischen Eingriffe" fallen. Allen diesen Leistungen gemein ist aber, dass sie von keiner gesetzlichen und selten von privaten Versicherungen übernommen werden.

 

Zu solchen Leistungen gehören:

 

- Hyluronsäure-Spritzen in Gelenke bei Arthrose

- aktiviertes Plasma bei Arthrose und Achillodynie / Epikondylitis etc

- Operationen bei Atheromen (Grützbeutel), Lipomen (Fettgewebsgeschwulsten), Fibromen (Bindegewebsveränderungen) und anderen gutartigen Veränderungen

- Narbenkorrekturen (aus kosmetischen Gründen)

- Vasektomie (Unterbindung der Samenleiter)

- Beschneidungen

- Besenreiser

und natürlich sämtliche ästhetisch-chirurgische Eingriffe und Behandlungen, deren Leistungsspektrum Sie unter "Ästhetische Chirurgie" finden

 

Gerne beraten wir Sie zu den angebotenen Leistungen und informieren Sie zu den entstehenden Kosten, die sich nach GOÄ berechnen.

Ihre Ansprechpartner
Dr. med. Alexander Failenschmid
- zum Profil
Dr. med. Thomas Lowatscheff
- zum Profil
Dr. med. Mickel Washington
- zum Profil
Dr. med. Michael Kaun
- zum Profil
Jürgen Wilhelm
- zum Profil