Loading...

Metatarsalgie

Wenn mit weichbettendem Schuhwerk und speziell angefertigten Schuheinlagen keine Beschwerdelinderung erzielt werden kann, sollte eine operative Korrektur in Erwägung gezogen werden. Bei dieser Weil-Osteotomie wird das Längenmissverhältnis der Mittelfußknochen adressiert : der betroffene Mittelfußknochen wird mit einem horizontalen Schnitt durchtrennt, verkürzt und mit einem Titan-Schräubchen fixiert. Das Zehengrundgelenk bleibt hierbei erhalten. Die Nachbehandlung erfolgt in einer Therapiesandale für 6 Wochen mit anfänglicher Teilbelastung.

Häufig wird diese Operation auch mit einer Korrektur des Hallux valgus kombiniert.

Ihr Ansprechpartner
Dr. med. Thomas Lowatscheff
- zum Profil